Wenn Du erfolglos nach natürlichen, gesunden und nachhaltigen Wegen zur Pflege Deiner Haut gesucht hast, ist die Herstellung Deiner eigenen Hautpflegebehandlungen einer der besten Ausgangspunkte.

Du musst Dir so keine Sorgen um die Inhaltsstoffe machen, die Du auf Deine Haut aufträgst. Mit einer DIY Hautpflege kannst Du sicher sein, dass nur sichere, natürliche und reine Inhaltsstoffe verwendet werden, um Deine Haut zu verwöhnen.

Probiere diese vier DIY, die jeden Tag in einen Spa-Tag verwandeln und Deine Haut glücklich und verwöhnt lassen. Oder, wenn Du Kosmetikerin bist, verwöhne Deine Kunden mit einem besonderen Angebot.

DIY Hautpflege – Ölausgleichende Gesichtsmaske

DIY Gesichtspflege
Bild: Canva

Mit Lavendel und Bergamotte

Genieße etwas Selfcare mit dieser ölausgleichenden Gesichtsmaske. Sie verwendet natürliche Inhaltsstoffe – einschließlich einiger beliebter ätherischer Öle, um Deiner Haut zu helfen, sich erfrischt und verjüngt zu fühlen. Beruhigendes ätherisches Lavendelöl reduziert das Auftreten von Hautunreinheiten, während ätherisches Bergamotteöl hautreinigende Vorteile bietet.

Zutaten:

1 EL flüssiger Honig

1 EL süßes Mandelöl

2 Tropfen ätherisches Bergamotteöl

2 Tropfen ätherisches Lavendelöl

1 EL Gesichtserde

gefiltertes Wasser (nach Bedarf)

Durchführung:
  1. In einer kleinen Schüssel den Honig und das Süßmandelöl vermischen. Mit einem Metalllöffel glatt rühren.
  2. Füge die ätherischen Öle hinzu und rühre weiter.
  3. Füge die Gesichtserde langsam in kleinen Mengen hinzu und rühre um, um eine glatte Konsistenz zu erhalten.
  4. Füge bei Bedarf gefiltertes Wasser einen Teelöffel nach dem anderen hinzu, um eine glatte und dennoch feste Konsistenz zu erreichen, die auf der Haut verteilt werden kann, ohne zu dünn oder flüssig zu sein.
  5. Trage die Maske mit einem Löffel oder Deinen Fingern einen Teelöffel nach dem anderen auf das Gesicht auf, beginnend in der Mitte, in Richtung Haaransatz.
  6. Lasse die Maske einwirken, bis sie trocken ist – normalerweise 20 Minuten.
  7. Zum Entfernen weiche die Maske auf, indem Du ein feuchtes, warmes Tuch leicht gegen das Gesicht drückst. Verwende dann das Tuch direkt, um die Maske zu entfernen.
  8. Befeuchte das Gesicht mit Wasser und trockne es mit einem sauberen Tuch ab, um übrig gebliebenen Ton zu entfernen.

Eine weitere Gesichtsmaske findest Du hier.

DIY Ingwer Limette – Braunes Zuckerpeeling

Wenn Du Deine Haut peelen willst und weich machen möchtest, ist dieses DIY genau das, was Du brauchst. Das Zuckerpeeling funktioniert am besten, wenn es ein- bis zweimal pro Woche an Füßen, Händen und Armen angewendet wird.

Bild: Canva
Zutaten:

1/4 Tasse brauner Zucker

1/4 Tasse Turbinadozucker 

1/2 Tasse fraktioniertes Kokosnussöl

10 Tropfen ätherisches Limettenöl

5 Tropfen ätherisches Ingweröl


Hinweis: Turbinadozucker ist ein großkörniger Zucker, der bei einem gründlichen, tiefen Peeling hilft. Wenn Du keinen Turbinado-Zucker hast, kannst Du ganz normalen braunen Zucker verwenden.

Durchführung:
  1. Mische den braunen Zucker, Turbinadozucker, fraktioniertes Kokosnussöl und ätherische Öle in der Schüssel und rühre, bis alles gut vermischt ist.
  2. In einem luftdichtem Behälter aufbewahren.
  3. Zur Anwendung eine kleine Menge auf den Zielbereich (z.B. Füße) auftragen und 30 Sekunden lang aufarbeiten oder bis sich der Zucker auflöst. Mit warmem Wasser abspülen und trocken tupfen.

DIY Duschgel

Wenn Du Dir Sorgen um die Inhaltsstoffe in im Laden gekauften Duschgels machst, mache Dein eigenes! Dies gibt Dir nicht nur eine natürliche Möglichkeit, sondern Du kannst auch die Produkte anpassen, um Deine Lieblingsaromen mit ätherischen Ölen zu verbinden.

Bild: doTERRA
Zutaten:

250ml Glaspumpflasche
1/2 Tasse unparfümierte Kastilienseife
4 EL pflanzliches Glycerin
3 EL fraktioniertes Kokosnussöl
10 Tropfen Deines ätherischen Lieblingsöls


Empfohlene ätherische Öle: Für ein erhebendes Aroma probiere Citrus Bliss,® Pfefferminze, Grapefruit, Limette oder Eukalyptus. Für einen entspannenden Duft probieren Sie Lavendel, doTERRA Serenity,® Bergamotte, Geranie oder römische Kamille.

Durchführung:
  1. Mische alle Zutaten in einer Glaspumpflasche.
  2. Füge das gewünschte ätherische Öl hinzu.
  3. Zum Verbinden schütteln.

Hinweis: Achte darauf, vor jedem Gebrauch zu schütteln, da sich die Zutaten trennen.

DIY Make-up Pinsel Reiniger

Bild: Canva

Wann hast Du zuletzt Deine Make-up-Pinsel gründlich gereinigt? Wusstest Du, dass abgestorbene Haut an Bürsten hängen kann, besonders wenn sie nicht häufig gereinigt wird? Dieses DIY, das ätherische Öle von Teebaum und Grapefruit verwendet, stellt sicher, dass Deine Haut sauber ist, wenn Du das nächste Mal mit Make-up bedeckt wird.

Zutaten:

2 EL fraktioniertes Kokosnussöl 

5 Tropfen ätherisches Teebaumöl

5 Tropfen ätherisches Grapefruitöl

Durchführung:
  1. Füge das fraktionierte Kokosnussöl und die ätherischen Öle in eine kleine Schüssel.
  2. Schwenke den Make-up-Pinsel in der Schüssel für 30 Sekunden oder bis Du siehst, dass das im Pinsel vorhandene Make-up herauskommt.
  3. Reibe ihn in einer kreisenden Bewegung auf der Handfläche, um Rest-Make-up herauszubekommen.
  4. Spüle die Bürste unter warmem Wasser ab. Drücke die Bürstenborsten vorsichtig zusammen, bis sie sauber sind und das Wasser klar läuft.
    Hinweis: Richte die Borsten nach unten, wenn Du sie unter Wasser hältst. Direkter Wasserkontakt kann den Klebstoff an der Stelle lösen, an der die Borsten anhaften, und die Lebensdauer Deiner Bürste verkürzen.
  5. Lasse den frisch gereinigten Make-up-Pinsel vier Stunden lang auf einem Handtuch trocknen oder bis er trocken ist. Wiederhole dies bei Bedarf einmal im Monat.

Quelle:

Vier einfache DIYs für Ihre Haut | dōTERRA ätherische Öle (doterra.com)

close

DU WILLST MEHR?

TRAG DICH EIN UND ERHALTE REGELMÄSSIG TIPPS, REZEPTE UND TERMINE RUND UM DIE ÄTHERISCHEN ÖLE von doTERRA.

EIN DANKESCHÖN WARTET SCHON AUF DICH.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.